09.11.2017

Netzwerkkongress " Betriebliches Gesundheitsmanagement Rhein Neckar" der Metropolregion Rhein- Neckar und der IHK Pfalz

Am 09.11.2017 durften wir im Rahmen des Netzwerkkongresses "Betriebliches Gesundheitsmanagement Metropolregion Rhein Neckar" in Ludwigshafen unser eigenes BGM als best-practice Beispiel vorstellen. Unser Maximilian Kraft hielt hierüber einen praxisnahen Impulsvortrag mit dem Titel " BGM auf Grundlage von Interkulturalität und Vielfalt im Unternehmen. Unterschiedliche Voraussetzungen erfolgreich vereinen."

Anschließend wurden in einem lockeren Workshop Fallbeispiele kreativ bearbeitet und weitere Fragen beantwortet. Vor allem der Austausch kam hier nicht zu kurz. Verschiedene Verwaltungsbehörden, große Firmen wie die BASF SE oder SAP, aber auch Firmen,die sich für ein BGM interessieren und solche Strukturen erst einführen wollen, waren anwesend. 

 

 

Ein spannender Nachmittag mit einem sehr interessanten Publikum.

Herzlichen Dank für die tolle Einladung.

 

Alle Bilder Copyright: Metropolregion Rhein Neckar



23.07.2017

EPOS wurde für den Preis "Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz" nominiert

Wir wurden von der IHK Pfalz für den Preis "Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2017 nominiert", der seit 2014 vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium vergeben wird. Insgesamt wurden 24 Unternehmen in ganz Rheinland- Pfalz nominiert. Nur 8 Unternehmen können diese begehrte Auszeichnung erhalten.

Am 04.12.2017 fällt die Entscheidung. Die Nominierung ist eine große Ehre für uns.

 


03.07.2017

Betriebliche Beratung und systemisches Coaching bei EPOS

EPOS beschäftigt seit Juni 2016 die Diplompädagogin Isa Hübel in Festanstellung für die Bereiche systemische Beratung und Coaching. Das Beratungsangebot steht allen Mitarbeitern/innen im Rahmen ihrer Arbeitszeit zur Verfügung. Zielgruppen spezifisch und bedarfsorientiert gibt es verschieden Schwerpunkte in der Angebotsstruktur, so beispielsweise berufliches Coaching für Fach-und Führungskräfte, Weiterbildungsberatung- und Weiterbildungsbegleitung sowie psychosoziale Beratung in Krisen- und Konfliktsituationen. Regelmäßig erhalten darüber hinaus die Auszubildenden Entwicklungsgespräche, in den Lernfortschritte in Betrieb und Berufsschule, Integration in den Betrieb, psychosoziale Themen oder die fachliche und persönliche Entwicklung im Ausbildungsverlauf thematisiert und reflektiert werden. Für Praktikanten gibt es die Möglichkeit ihre Erfahrungen im Praktikum mit der Beraterin zu besprechen und im Rahmen dieser Reflexion gemeinsam darüber nachzudenken, ob eine Ausbildung bei EPOS für Sie in Frage kommt.

 

Zur Person

Diplompädagogin Isa Hübel

Studium der Diplompädagogik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Beraterische Ausbildung beim Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (SPFZ) in Mainz sowie dem Institut für systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN) in Karlsruhe.


20.06.2017

B2Run - Firmenlauf in Karlsruhe

8200 Teilnehmer aus 400 Unternehmen machten beim Firmenlauf in Karlsruhe mit. Die gut organisierte sechs Kilometer lange Strecke ging durch den Schlossgarten und endete im Wildparkstation. Bei hochsommerlichen Temperaturen von 36° kam unser Team ganz schön ins Schwitzen.


12.06.2017

Bachelor - Arbeit über die betriebliche Gesundheitsförderung der EPOS GmbH

Maximilian Kraft wird seine Bachelor - Abschlussarbeit über die betriebliche Gesundheitsfürsorge der EPOS GmbH schreiben. Die Grundthematik seiner Arbeit befasst sich mit folgender Fragestellung: "Wie wirken sich Interventionsmaßnahmen bei Mitarbeitern im Rohbau in einem kleinen mittelständischen Unternehmen der Elektrobranche aus?" Herr Kraft studiert derzeit im Zwei-fach-Bachelor Studiengang an der Universität Landau im achten Semester Sportwissenschaft und im sechsten Semester Betriebspädagogik. Seit September 2016 führt er bei der EPOS GmbH die betriebliche Gesundheitsfürsorge mit ein.

 


02.06.2017

Die EPOS GmbH erhält den Zuschlag für das Bürogebäude Logocom in Landau.

Ein umfassendes Projekt mit:

- Zutrittskontrolle

- Einbruchmeldeanlage

- Brandmeldeanlage

- Netzwerktechnik

- Jalousiemanagement

- allgemeine Elektroinstallation

 

 


Das Buch für Ihre zukunftsgerechte Elektroinstallationsplanung für 8,99 €

 

Dieser Ratgeber soll Ihnen eine hilfreiche Unterstützung bei der Entscheidungsfindung in Sachen einer zukunftsorientierten Elektroinstallation sein.

Wichtige Fragen rund um die Themen Einbruchschutz, Energieeffizienz, Lichtgestaltung, Elektroinstallationen, Brandschutz, intelligente Gebäudetechnik und das Leben in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter werden umfangreich beantwortet.


01.06.2017

Firmenlauf Südpfalz

3510 Teilnehmer aus 170 Unternehmen waren am 01.07.2017 in Landau dabei. Toller Lauf, purer Sonnenschein, perfekte Stimmung. Wir kommen nächstes Jahr wieder.  


25.05.2017

Die EPOS GmbH erhält den Zuschlag für ein Wohn - und Ärztehaus mit Tiefgarage in Gundelfingen

Ein Projekt mit:

- 1 Roßmann Filiale

- 2 Arztpraxen

- 9 Wohneinheiten


20.05.2017

Ausbildungsmesse in Landau

Die Agentur für Arbeit in Landau organisierte in der Jugendstilfesthalle Landau am 19.05./20.05.2017 eine Ausbildungsmesse. Hier hatten interessierte Bewerber die Möglichkeit sich über Ausbildungsbetriebe und Studiengänge zu informieren. Wir waren auch dabei und konnten viele interessante Kontakte knüpfen und Gespräche führen.


16.05.2017

Impulsvortrag  über das EPOS - Qualitätsmanagement am 20.06.2017 in Fulda

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens " BHE -QM -Gruppenzertifizierung" wird Nicole Zor (Geschäftsleitung) in Fulda ein Impulsvortrag über das gelebte Qualitätsmanagement der  EPOS GmbH halten. Die EPOS GmbH hat kurz nach seiner Gründung (2009) sein Qualitätsmanagement zertifizieren lassen und kontinuierlich mit Erfolg weiterentwickelt. 



03.05.2017

Fit für die Zukunft
Letzten Freitag waren wir mit unserem Gesundheitscoach Max Kraft für 3 Stunden im Fitnesscenter.  Dort haben wir viele wichtige Dinge über gesunde Haltung und Bewegung gelernt. Natürlich wurde die Theorie sofort in die Praxis umgesetzt. Es war ein sehr schöner und gelungener Nachmittag.


02.05.2017

EPOS GmbH hat die nächste Stufe zum " Großen Preis des Mittelstands" 2017 erreicht
Wir haben die Preiskriterien erfüllt und haben es auf die Juryliste geschafft.

Nun beraten die insgesamt 13 Jurys darüber, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalist oder Preisträger geehrt werden sollte.

Es bleibt spannend.

 


26.04.2017

Gesunde Sandwich für die Baustellen
Im Rahmen unserer Gesundheitsförderung wurden selbstgemachte leckere und gesunde Sandwich auf allen unseren  Baustellen ausgeliefert. Unser Gesundheitscoach Max Kraft hat uns wieder bewiesen, dass gesundes Essen nicht nur toll aussieht, sondern auch noch schmeckt.


05.04.2017

Unser Geschäftsführer, Orkun Zor, wird Lehrlingswart der Elektro-Innung Südpfalz
Bei allen Streitigkeiten und Auseinandersetzungen innerhalb eines bestehenden Ausbildungsverhältnisses kann der Lehrlingswart der Innung für Elektro - Informationstechnik Südpfalz kontaktiert werden. Er kann von dem betroffenen Auszubildenden, gleichgültig ob eine Innungsmitgliedschaft des Ausbildungsbetriebs besteht, angerufen werden.



08.03.2017

Die EPOS GmbH erhält den Zuschlag für den Neubau eines Mehrfamilienhauses (53 WE) in der Berckmüllerstr. 9-13 in Karlsruhe


06.03.2017

Die EPOS GmbH erhält den Zuschlag für die Kindertagesstätte "Volgerwiesen" in Wörth

 


05.03.2017

Ausbildungsmesse in Landau am 20.05.2017

Am 20.05.2017 von 10:00 - 15:00 Uhr erhalten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich über Ausbildungsstellen und Berufe direkt und praxisnah  zu informieren. Die Ausbildungsmesse findet in der schönen Jugendstil-Festhalle, Mahlastr. 3 in Landau, statt. Die EPOS GmbH ist auch vor Ort. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


03.03.2017

Unsere betriebliche Gesundheitsförderung kommt beim ganzen Team sehr gut an. Als nächsten Schritt werden wir in einer angemieteten Küche einen Kurs über ernährungsbewussten Kochen geben. Des Weiteren gehen wir  Ende März in einen Fitnesszentrum, wo wir von unseren Coach Max Kraft fit gemacht werden.


09.02.2017

Mehrfamilienhaus Rheinbergstr. in Karlsruhe erfolgreich abgeschlossen

Im Februar 2017 konnten wir unser Projekt mit 25 Wohneinheiten in der Rheinbergstr. in Karlsruhe erfolgreich beenden. Wir danken allen Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit und wünschen den neuen Mietern  ein schönes zu Hause.

 



31.01.2017

Schüler von Profes zu Besuch bei EPOS

Die EPOS GmbH führte eine Betriebsführung für Professchüler durch. Die Schüler besuchen derzeit einen Sprachkurs, um  Deutsch zu erlernen bzw. ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen. Den interessierten Neubürger wurden die Berufsbilder der Bürokauffrau (mann) sowie des Elektronikers (in) für Gebäude- und Energietechnik vorgestellt.

 


19.12.2016

EPOS GmbH  zum " Großen Preis des Mittelstandes" nominiert!

Die EPOS GmbH wurde zum " Großen Preis des Mittelstands" der Oskar - Patzelt - Stiftung nominiert.

Das ist eine große Ehre für uns. Bereits die Nominierung gilt als Auszeichnung und ist eine Eintrittskarte ins " Netzwerk der Besten"!


16.12.2016

Rauschbrillenparcours

Im Rahmen unserer Gesundheitsförderung haben wir uns der Thematik Rauchen, Drogen, Alkohol und anderen Rauschgiften angenähert. Nach einen sehr interessanten Impulsvortrag von unseren festangestellten Trainer und Coach Max Kraft konnten wir durch einen Rauschbrillenparcours eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen simulieren. Erlebbar waren die eingeschränkte Rundumsicht, Doppelsehen, Fehleinschätzungen für Nähe und Entfernungen, Verwirrungen, verzögerte Reaktionszeit und das Gefühl von Verunsicherung. Der Rauschbrillenparcours wurde von der IKK betreut und zur Verfügung gestellt.

 


10.12.2016

EPOS zu Gast auf dem SPD Landesparteitag Rheinland - Pfalz in Ludwigshafen

Auf dem Landesparteitag der SPD Rheinland- Pfalz war die EPOS GmbH mit einem Informationsstand vertreten. Neben unseren technischen Dienstleistungen konnten wir auch unser Projekt "soziale Verantwortung" vorstellen. An unseren Messestand konnten wir unter anderen Frau Malu Dreyer, Barbara Schleicher - Rothmund und Kurt Beck begrüßen.

 



09.12.2016

EPOS stellt die Weichen auf Wachstum!

Wir können auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. In den letzten Monaten haben wir zusätzliche 11 Mitarbeiter eingestellt, um unsere Ziele zu erreichen. Derzeit beschäftigt die EPOS GmbH 30 Mitarbeiter.

Wir möchten uns bei allen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Lieferanten für das erfolgreiche Jahr bedanken.

 

 

 

 

 

Folgende Projekte haben wir 2016 erfolgreich durchgeführt:

Strangsanierungen im bewohnten Zustand

  • 64 WE Keltenstr. Wörth/Rhein
  • 54 WE Rheinhafenstr. Karlsruhe

 

 

Installierte Neubauwohnungen

  • 42 WE Durmersheimer Str. in Karlsruhe
  • 30 WE Rheinbergstr. in Karlsruhe
  • 30 WE Sudetenstr. in Karlsruhe
  • 19 WE Rheinhafenstr. in Karlsruhe
  • 12 WE Rheinstetten
  • 10 WE Stutensee
  • 4 WE Durlach

 

Altbausanierungen

  • 12 WE Keltenstr. in Wörth/Rhein
  • 16 WE Rheinhafenstr. in Karlsruhe
  • 10 WE in Bruchsal
  • 4 GE in Bruchsal


25.11.2016

Jahresabschlussfeier

Am 25.11.2016 konnten wir bei einem leckeren Vier -Gänge-Menü, zubereitet vom Stadtbrauhaus Hagenbach, dieses erfolgreiches Jahr ausklingen lassen. Die Feier war für alle ein lustiger und entspannender Abend.


21.11.2016

EPOS ist zertifizierter KNX - Partner

KNX steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik

KNX steuert gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik

KNX steigert die Wirtschaftlichkeit, die Sicherheit und die Anpassungsfähigkeit Ihrer Immobilie.

KNX - Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik

 

 


06.10.2016

Besuch vom Generalsekretär und Geschäftsführer der SPD - Landesverbands Rheinland Pfalz und dem Bürgermeister aus  Wörth 

Am 06.10.2016 begrüßten wir (von rechts nach links)  Dennis Nitsche (Bürgermeister Wörth), Wolfgang Faust (1. Vorsitzender Ortsverein SPD Wörth), Daniel Stich ( Generalsekretär SPD Landesverband Rheinland Pfalz), Mario Daum ( Vorsitzender Vorstand des Stadtverbands Wörth) in unseren Räumlichkeiten der EPOS GmbH. In diesem Gespräch konnten wir unser Projekt "Soziale Verantwortung" sowie die Integration-Initiative der Deutschen Wirtschaft ("Wir zusammen") vorstellen. Bei dem Treffen fand ein sehr guter konstruktiver Austausch mit vielen neuen Ideen für die Zukunft statt.

 


30.09.2016

Nach 3 Wochen intensiven Gesundheitstraining können wir auf eine absolute Fülle von alltagstauglichen Tipps, praktischen Bewegungsübungen, Ernährungstipps, Informationen über ganzheitliche Gesundheit und persönlichen Erfahrungsberichten zurückblicken. Unser Trainer und Coach Max Kraft versteht es  die Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung auf eine lebendige, natürliche, praxisnahe und fesselnder Weise uns  nahezubringen.  Wir freuen uns auf die nächsten Wochen, in denen wir gemeinsam gesund kochen, trainieren und geeignete gesundheitsfördernde Maßnahmen im beruflichen Alltag integrieren werden.


23.09.2016

Die EPOS GmbH erhält den Zuschlag für das Gesundheitszentrum Wörth

 

 

 

 

 

Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von 2.360 Quadratmetern entsteht in unmittelbarer Nähe zum Einkaufszentrum zwischen der Festhalle und dem Wörther Stadion. Der Bauherr ist die Wohnbau Wörth GmbH. Die Bauzeit beträgt 15 Monaten. Das städtische Unternehmen investiert in das Projekt rund sechs Millionen Euro. Die optimale Lage mitten im Zentrum, die barrierefreie Erschließung, eine sehr gute Verkehrsanbindung mit großem Parkplatzangebot zeichnen dieses Projekt aus. Das Objekt verbleibt im Bestand der Wohnbau Wörth und wird nach Fertigstellung durch die Wohnbau betreut

 


09.09.2016

Die Bundeskanzlerin lädt EPOS zum Gedankenaustausch nach Berlin ein

Beim  Treffen am 14.09.2016 im Bundeskanzleramt in Berlin geht es um einen Gedankenaustausch über unser Projekt und unsere Erfahrungen im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen.

Zu dem Gespräch sind auch Vertreter der anderen an der Initiative "Wir zusammen" beteiligte Unternehmen eingeladen.


07.09.2016

Ein gesunder Betrieb ist ein erfolgreicher Betrieb

Gesundheitsförderung ist eine wichtige Herausforderung für moderne Unternehmen. Daher implementiert die EPOS GmbH eine betriebliches Gesundheitsmanagement . Mit unserem Kooperationspartner der BARMER GEK veranstalten wir hierfür am 09.09.2016 eine Kick off Veranstaltung. Das Projekt wird von  einen Studenten begleitet, der hierüber auch seine Bachelorarbeit schreibt. Die EPOS GmbH möchte eine gesunde Leistungsfähigkeit im Betrieb schaffen.

Denn ein positives Arbeitsklima motiviert.


02.09.2016

Die EPOS GmbH aus Wörth wurde von Joachim Gauck  für den Einsatz in der Flüchtlingshilfe gewürdigt

Der Bundespräsident Joachim Gauck besuchte am 02.09.2016 in Essen die Mitglieder von "Wir zusammen", um sich über das vorbildliche Engagement für die Integration von Flüchtlingen zu informieren. Dazu gehörten auch wir, das sich mit seinem Integrationsprojekt dem Netzwerk "Wir zusammen" angeschlossen hat. Der Staatsoberhaupt betonte, wie wichtig der große persönliche Einsatz seitens der Unternehmer und ihrer Mitarbeiter für die Menschen ist, die aktuell in Deutschland Zuflucht suchen. Gleichzeitig appellierte Herr Gauck an weitere Unternehmen, diesen Beispiele zu folgen und so einen eigenen Beitrag zur erfolgreichen Integration zu leisten. Die EPOS GmbH möchte Zuwanderer durch die Integration in den Arbeitsmarkt eine nachhaltige Perspektive für ihr Leben in Deutschland geben. 

Zitat Joachim Gauck: "Mir gefallen Menschen, die ans Gelingen glauben".


23.08.2016

Die EPOS GmbH erhält am 02.09.2016 eine Würdigung vom Bundespräsidenten Joachim Gauck

Die EPOS GmbH hat sich zum Ziel gesetzt soziale Verantwortung zu übernehmen. So wollen wir dazu beitragen, dass Chancengleichheit und die Wertschätzung von Vielfalt als zentrale gesellschaftliche Prinzipien nicht Lippenbekenntnisse bleiben, sondern tatsächlich gelebt werden. Daher bieten wir Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, eine berufliche Perspektive. Der Bundespräsidenten Herr Gauck möchte nun dieses vorbildliches Engagement persönlich würdigen und hat uns hierzu nach Essen eingeladen.




03.08.2016

EPOS ist Mitglied bei der Integration -Initiative  "Wirtschaft Zusammen"

Wir übernehmen soziale Verantwortung für Chancengerechtigkeit!

Link zur Integration Initiative

 


18.07.2016 Richtfest Durmersheimer/Winkelrieder Straße in Grünwinkel


 

09.06.2016

EPOS war beim B2 Run Firmenlauf in Karlsruhe

 

Die Stimmung, das Wetter, der Lauf durch den Schlosspark und der Spaß konnten bei diesem Firmenlauf in Karlsruhe nicht besser sein. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.